F.A.Q. Teil 2!

Und weiter gehts mit den häufigsten Fragen.... ! :)

Wie kaufe ich etwas?

Sobald Ihr einen coolen Deal gefunden habt, kopiert Ihr den entsprechenden Gutscheincode, klickt einfach auf den Link und kommt sofort in den Onlineshop des Händlers. Dort gebt Ihr den Code ein um Euch Euer Schnäppchen endgültig sichern. Ganz wichtig: Nur mit dem jeweiligen Code kommt Ihr an die exklusiven Black Friday Sale Deals!

Welche Bezahlarten bietet Ihr an?

Die Abwicklung aller Käufe läuft direkt über die bekannten Onlineshops unserer Partner. Die üblichen Bezahlarten wie Kreditkarte, PayPal oder Überweisung werden von den meisten Shops angeboten. Unser Tip: Unter www.blackfridaysale.de findet Ihr eine komplette Liste unserer Partner. Schaut doch mal vorab, welche Bezahlarten Eure Lieblingsshops anbieten – dann seid Ihr perfekt vorbereitet!

Wie und wann werden meine Bestellungen geliefert?

Auch der Versand der Bestellungen läuft nicht über uns selbst, sondern komplett über unsere Partner. Welche Versandarten und Dienstleister angeboten werden und wie lange Eure Bestellung zu Euch braucht, erfahrt Ihr direkt bei den teilnehmenden Onlinehändlern. Werft am besten bei jedem Kauf einen kurzen Blick auf die angebotenen Versandoptionen und die Lieferzeiten!

Woher kommt die Idee?

Der Black Friday ist in den USA der umsatzstärkste Tag des ganzen Jahres: Millionen von Amerikanern stehen schon am frühen Morgen stundenlang in der Kälte um sich die besten Angebote zu sichern. Gedrängel, Prügeln und zerstörte Ladeneinrichtungen gehören dazu. 2012 hat die Aktion Click Frenzy das Event in Australien erstmalig in den Onlinehandel verlegt. Mit massivem Erfolg: Mehr als zehn Prozent aller Australier haben den Umsatz der teilnehmenden Händler in nur 24 Stunden um durchschnittlich 250 Prozent gesteigert. Damit hat Click Frenzy sogar den australischen Rekordshoppingtag Boxing Day bei weitem übertroffen. Der Black Friday Sale bringt das Event am 28. und 29. November zum ersten Mal nach Deutschland!

Nach oben